Kommende Termine

29.06 - 30.06.2017
Winzer vom Weinsberger Tal in Neuenstadt


30.06 - 01.07.2017
Winzer vom Weinsberger Tal in Bad Friedrichshall


21.09 - 07.10.2016
Die Winzer vom Weinsberger Tal präsentieren sich in Neuenstadt


22.09 - 23.09.2017
Weine der Winzer vom Weinsberger Tal stehen in Bad Friedrichshall zum Testen bereit


22.09.2017
Die WG Stromberg / Zabergäu in Möckmühl


Aktuelle Meldungen

Kontakt

Jagstfelder Str. 5
74177 Bad Friedrichshall

Telefon: 07136/9888-0
Fax: 07136/9888-31
E-Mail: BAG@BAG-Franken.de

Broschüre der Bezugs- und Absatz-genossenschaften

Kontakt

Billigheim
Bahnhofstr. 4
74842 Billigheim
Tel: 06265 9202 11
Fax: 06265 9202 21
Email: billigheim@bag-franken.de
Broschüre der Bezugs- und Absatz-genossenschaften

Kontakt

Billigheim Landtechnik
Kapellenweg 18
74842 Billigheim
Tel: 06265 / 9202-27
Fax: 06265 / 9202-22
Email: service@bag-franken.de
Broschüre der Bezugs- und Absatz-genossenschaften

Kontakt

Notdiensttelefon der Werkstatt: 0172 6219113
Broschüre der Bezugs- und Absatz-genossenschaften

Kontakt

Heuchlingen
74177 Bad Friedrichshall-Heuchlingen
Tel: 07136 7389
Fax: 07136 7961
Broschüre der Bezugs- und Absatz-genossenschaften

IVG: Guter Start in die Garten-Saison

Der Markt für Gartengeräte profitiert weiterhin von dem allgemeinen Trend zu grünen Themen. Für viele Deutsche stehe der Garten als Rückzugsort und Ort der Ruhe nach wie vor im Fokus – gerade wegen der aktuell schwierigen gesellschaftspolitischen Themen und auch der terroristischen Bedrohung. Dazu kämen eine positive Konsumstimmung sowie der frühe Frühling. All das sorge für Optimismus innerhalb der Grünen Branche, stellten die Geschäftsführer der Branchenverbände Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten (BHB), Industrieverband Garten (IVG), Verband Deutscher Garten-Center (VDG) und Zentralverband Gartenbau (ZVG) bei ihrem jüngsten Treffen am 29. März in Köln fest.

Ein weiteres Thema auf der Agenda des Geschäftsführertreffens war die Umsetzung gemeinsamer Projekte zur Stärkung des Marktes. So werde es in diesem Jahr unter anderem eine Fortführung der 2015 gestarteten Kampagne zur Förderung der Bienengesundheit geben. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) starteten die Branchenverbände vor zwei Jahren die Aufklärungskampagne, im Rahmen derer deutschlandweit in Verkaufsstellen mit Gartenbedarf eine Infothek platziert wurde. Ziel dieser Maßnahme ist es, den Verbraucher für das Thema Bienenschutz zu sensibilisieren.